Auditoren

Die Daten der Dimension Patientensicherheit und der Dimension Ethik & Werte stammen aus einer Selbstauskunft der Mitgliedskliniken. Um Sicherzustellen, dass die Angaben der Einrichtungen korrekt sind und die Ergebnisse im Portal höchsten Anforderungen genügen, führt Qualitätskliniken.de jährlich in 10% aller Mitgliedseinrichtungen Audits durch.

Seit Januar 2011 bildet Qualitätskliniken.de dazu Auditoren aus. Diese sind Mitarbeiter in Mitgliedseinrichtungen und ausgewiesene Fachleute mit umfangreicher Erfahrung im Qualitätsmanagement und bei der Durchführung von Audits. Bei Qualitätskliniken.de erhalten sie zusätzlich eine zielgerichtete Ausbildung, die sie auf die Audits in den Kliniken vorbereitet.

Für die Ausbildung zum Auditor können sich Vertreter aus Mitgliedskliniken bei Erfüllung folgender Voraussetzungen in der Geschäftsstelle bewerben:

Der Teilnehmer

  • ist Mitarbeiter einer Mitgliedsorganisation von Qualitätskliniken.de.
  • ist seit 5 Jahren im Krankenhaus bzw. bei einem Krankenhausträger beschäftigt.
  • verfügt über eine Ausbildung zum KTQ-Visitor oder Auditor entsprechend DIN EN ISO 19011. In Fällen, in denen eine solche Ausbildung nicht nachgewiesen werden kann, kann das Curriculum der absolvierten Auditorenausbildung eingereicht werden, das dann durch die Geschäftsstelle geprüft wird. Diese entscheidet im Einzelfall, ob die abweichende Ausbildung als Äquivalent angesehen werden kann. Dabei ist die praktische Erfahrung als Auditor ein wichtiges Entscheidungskriterium.

Wenn Sie sich für die Ausbildung zum Auditor interessieren und die entsprechenden Eingangsvoraussetzungen erfüllen, freuen wir uns über Ihre Anmeldung zur Schulung. Rufen Sie uns dazu gerne an unter 030-32503650. Die nächsten Schulungen finden an folgenden Terminen statt:

  • Auditorenschulung Somatik und/oder Reha: 04. April 2017
  • Auditorenschulung Somatik und/oder Reha: 10. Oktober 2017